Login

Blog


Nicht nur von neu diagnostizierenten erhalten wir immer wieder die Frage welchen Alkohol glutenfrei ist.  Grundlegend ist Alkohol der aus Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste (Malz) oder Gr&u...

Als ich meinem Cousin erklärt habe was Zöliakie ist, war er extrem bestürzt. Er meinte zum Glück habe er keine Zöliakie den ohne Bier zu leben wäre für ihn Unvorstel...


Gastro


  • Tearo Estate

Rezepte


Das Fleisch in kleine Würfel schneiden (jeweils ca. 1 x 1 cm).   In einer grossen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln sowie den Knoblauch anschweizen. Alle Zutaten bis auf die Maisstärke dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die ganzen Zutaten gut vermischen und für ca. 20 Minuten köcherln lassen. Nun die Maisstärke dazugeben,...

Den Backofen auf 180° C vorheitzen.Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Diese dann mit dem Zimt bestreuen und mit Zitronensaft und Rum vermengen.Diese Fruchtmasse ca. 15 Minuten ziehen lassen.Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und vermengen.Das Wasser mit der Margarine verrühren und langsam unter die Mehlmischung rü...

Die Zwiebeln schälen und fein hacken.  Das Öl in eine grosse Pfanne geben und darin die Zwieln anschweizen. Die beiden Fleischsorten dazugeben und für die nächsten 10 Minuten auf höchster Stufe anbraten. Nun gebt ihr bis auf die Bohnen die restlichen Zuaten dazu.Mit den Gewürzen abschmecken je nach gewünschtem Schärfegrad.Nun die Hitze star...

 
Alle / weniger anzeigen

Als erstes den stellen wir das Rumgelee her. Dazu die erste Portion Gelatineblätter wie auf der Verpackung beschrieben einweichen und zubereiten. In einer Pfanne den Braunen Zucker und das Wasser zu einem Sirup eindicken. Etwas abkühlen lassen, dann die Gelatine auswinden und darünter rühren bis sie sich aufgelösst hat. Anschliessend den Limettensaft und den...

Den Backofen auf 175° C vorheitzten. Den Butter, den Zucker, Salz und der Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren und dann das Backpulver und Mehl dazusieben. Den Teig auf ein Ofenblech mit hohem Rand gleichmässig verteilen. Für ca. 30 Minuten ausbacken.Nach dem auskühlen mit einer Gabel einige Löcher den Boden stechen...

Alle Zutaten in eine Pfanne geben und aufwärmen. Wichtig dabei, nicht bis zum köcherln erhitzen.  Wenn ihr zusätzlich zur Zöliakie eine Fruktoseunverträglichkeit habt, nutzt Reissirup. Dazu erstezt den Zucker durch Traubenzucker.

 

Die Orangen mit heissem Wasser waschen und anschliessend trockenreiben. In ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden.Den Campari gleissmässig auf die Gläser verteielen, die Zitronenscheiben dazu geben und mit dem Sekt auffüllen. 

Die Oragen und die Limetten heiss abspühlen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Den Cidre, das Wasser un dden Cranberry-Saft mit den Gewürzen in eine Pfanne geben und aufkochen. Nach dem der Siedepunkt erreicht ist, auf halbe Flamme runterschalten und für ca. 20 Minuten ziehen lassen. Die Äpfel und Orangen in Scheiben schneiden, und nochmals f&u...

Alle Zutaten in einen Schüttelbecher geben und kräftig schütteln.

 

Alle Zutaten in einer Schüssel zusammengeben und verrühren, bis der flüssige Teig Blasen wirft.Jetzt die Muffinsformen füllen und bei 160°C (nicht vorgeheizt) ca. 25 Minuten backen.

Das Eigelb und den Zucker in eine Schüssel geben und aufschlagen.Die Kochschokolade vorsichtig schmelzen und in die Eigelb-Zuckermasse untermischen. Den Backofen auf 250°C vorheitzen.Die restlichen Zutaten darunter mischen und die Masse kühlstellen. Aus der gekühlten Masse 2-3 cm Kugeln formen und auf ein Backblech geben.Die Kügeln für ca. 5 Minuten in der ob...

Die gefrorernen Beeren auftauen lassen und mit den Kirschen in eine grosse Schüssel geben.Nun den kompletten Rum über die Früchte giessen und einen Tag lang einziehen lassen.Kurz vor dem Servieren dann die Flasche Weisswein und den Sekt dazu geben. Umrühren, eingiessen und geniessen.

 

Am Vortag vorbereiten Knoblauch, Zwiebeln und Gemüse in heissem Oel dünsten. Gewürze und Kräuter beigeben etwas weich schmoren.Keule in ein Gefäss geben und mit Marinade übergiessen. Kaltstellen.Am zweiten Tag  Den Backofen auf 180° C vorheitzen.​Mehl, Salz und die Hälfte des Rotweins zugeben, gut verrühren – den restlichen Wein nach ...

Die drei Käsesorten (wenn nicht schon gerieben gekauft) fein reiben.Die Knoblauchzehen schälen und halbieren, mit der Schnittfläche den Fonduetopf komplett ausreiben (die Innenseite).Den Wein in den Topf giessen, aufkochen und die Knoblauchzehen dazu geben (können auch gepresst oder fein geschnitten werden je nach Geschmack).Bevor ihr die Käsemischung dazu gebt die Hitze d...

Die Butter (weich), den Zucker und die Eier schaumigschlagen. Die anderen Zutaten nach und nach hinzufügen und anschliessend die Waffeln goldbraun backen.Je nach Geschmack passt auch etwas Zimt mit dazu.

 

Den Backofen auf 175° C vorheitzen. Die Butter mit dem Zucker zu einer hellen schaumigen Masse rühren,nach und nach die Eier und die Orangenschale dazu geben und weiter rühren.Nun den Likör dazu rühren.Mehl mit dem Backpulver und Fiber Husk darunter mischen anschliessend Löffelweise zur Masse geben und kurz unterrühren.Die Masse mit einem Esslö...

Den Backofen auf 180° C vorheitzen. Schokolade zerkleinern,schmelzen. Etwas abkühlen lassen.Eier trennen, Eigelbe nacheinander unterschlagen.Butter und Puderzucker weißcremig aufschlagen.Geschmolzene Schokolade unterrühren.Eiweiße steif schlagen, dabei Zucker nach und nach einrieseln lassen.Eischnee auf die Schokomasse geben, Mehl daraufsieben.Beides mit einem Schnee...

Den Backofen auf 175° C vorheitzen. Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig kneten.Den Teig teilen und mit der Hälfte den Boden der Springform auslegen. Die andere Hälfte aufheben.Für die Quarkfüllung die Butter zerlassen und mit dem Zucker «schaumig» schlagen.Eier nach und nach unterrühren.Dann Quark und Vanillepuddingpulver vermengen u...

 

Den Ofen auf 175° C Ober- und Unterhitze vorheizen.Die ersten 5 Zutaten verquirlen, dann das mit Backpulver gesiebte Mehl und das Puddingpulver dazrühren.Die Gläser zu einem Viertel mit der hellen Teigmasse füllen.In den restlichen Teig das Kakaopulver und den Rum/ das Rumaroma mischen und diesen Teig dann in die Gläser füllen. Sie müssten dann in etwa halb voll s...

Den Weisswein zusammen mit dem Orangensaft, dem Apfelsaft und dem Zucker aufkochen und dann die Temperatur runterstellen.  Die Schale der Orange und der Zitrone abschneiden und zugeben.Die Gewürze in einem grossen Teeei (1/3 gefüllt) hinzu geben. Ich habe hier noch eine Zimtstange dazu gegeben.Das Ganze für ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.Geschmackstest machen, ev. noch mehr...

Den Ofen auf 200° C vorheizen.    Sojasauce, Sherry, Reisweinessig, Orangenschale und Saft, Zucker und Sternanis in einem Topf vermischen.    Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann das angerührte Maizena unter ständigem Rühren dazugiessen.  Die Sauce 1 Minute kochen, bis sie eindickt. Vom Herd nehmen, den Ingwer und die Chillisauc...

 

Für die Füllung die Rinde des Brie wegschneiden, in kleine Stücke schneiden.  Den Sherry darüberträuffeln und 3 Stunden zugedeckt bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Die Nüsse grob hacken, 25 g mit dem Käse im Cutter pürieren.  Die Butter schaumig rühren, nach und nach die Käsemasse beifügen, würzen. Zum Füllen ...

Den Weisswein und Apfelsaft in eine Pfanne schütten und die Herdplatte setzten.   Erwärmen, aber nicht kochen lassen.  Von der Platte nehmen, auskühlen lassen und anschliessend das Mineralwasser, den Zimt und das Somersby darunter mischen und geniessen.  

Das Rindsfilet mit einem grossen Messer fein hacken. Sardellen, Kapern, Schalotte und Petersiele ebenfalls fein hacken. Mit Fleisch und Eigelb mischen, pikant abschmecken.Tartarmasse zentimeterdick auf Pergamentpapier sterichen und kalt stellen. Das gf Toastbroat in 1⁄2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und toasten. Mit Butter bestreichen und mit Petersiele bestreuen. Das Fl...

 

Die Äpfel und Orangen schälen und in kleine Stücke schneiden.  Die Pfirsiche halbieren, Stein entfernen und auch in feine Stücke schneiden.  Die Pfirsiche halbieren, Stein entfernen und auch in feine Stücke schneiden.  Alles in eine Schüssel geben und mit dem Zucker bestreuen. Den Cognac und den Cointreau darüber giessen und das ganze f...

Alle Zutaten in den Mixer geben und fein hacken. In ein Glas mit Eiswürfeln schütten und geniessen. 

Den Zucker, das Wasser, den Honig und die frischen Feigen aufkochen und für ca. fünf Minuten köcherln lassen. Anschliessend alles mixen und für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. Ab damit in die Eismaschine und zubereiten. Die getrockneten Feigen im Feigenschnaps aufquellen lassen und in feine Würfel schneiden und damit das Sorbet vor dem...

 

Das Wasser, den Honig und den Zucker aufkochen und für zwei Minuten köcherln lassen. Das Fruchtfleisch der Melone in grobe Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem heissen Sud übergiessen und alles vermixen. Nach 12 Stunden im Kühlschrank mit der Eismaschine zubereiten.Jetzt geht es an den Sirup. Dazu den Saft der Zitronen, den Zucker und den Por...


Produkte


  • Wein
  • Wodka
  • Whisky
  • Tequila
  •  
    Alle / weniger anzeigen
  • Sherry
  • Sekt
  • Rum
  • Pernod
  •  
  • Likör
  • Genever
  • Brandy
  • Grappa
  •  
  • Obstbrand
  • Ouza
  • Glühwein
  • Bier
  •  
  • Somersby
  • Jägermeister
  • Neumarkter Lammsbräu Glutenfrei
  • Stadtbrauerei Spalt Buchweizenbier
  •  
  • Riedenburger Glutenfrei
  • Liebhart’s Residenz Bio Reisbier
  • Estrella Daura Bier
  • Lebensfreude
  •  
  • Daas Blond
  • Daas Ambré
  • Mongozo Premium Pilsener Glutenfree
  • BeerUp
  •  
  • Green's Premium Pils
  • Estrelle Damm
  • Glutaner Premium Pilsner
  • Saxon Glutenfree Lager
  •  
  • Reisbier
  • Blended Grains
  • Gin
  • Martini
  •  
  • Glycerin


Blog


Gastro



Rezept



Produkt


Event

Buch


Gluten Check