Glutenarme Diät

Sibylle 0 Antworten

Guten Tag zusammen

Mich würde wunder nehmen, ob es hier im Forum noch andere Betroffene gibt, die sich "nur" glutenarm ernähren müssen?

Ich hatte vor 5 Jahren eine Gastroskopie (wegen Abklärung Eisenmangel) mit Biopsien, in denen vermehr Lymphozyten gefunden wurden. Es wurde vorgeschlagen, die Transglutaminase-AK zu bestimmen, die dann zu hoch waren. Auf eine glutenarme Diät wurde verzichtet, da ich keine gastrointestinalen Symptome habe. Es wurden einfach halbjährlich eine Blutentnahme gemacht, bei der Mangelzustände hätten diagnostiziert werden können. Bis auf einen Eisenmangel war aber immer alles okay.

Letzten Sommer wieder eine Gastroskopie mit absolut normalen Biopsien. AK sind vorhanden, Genetischer Marker HLA-DQ2 positiv.

Von meinem Gastroenterologen wurde nun eine glutenarme Diät verordnet, eben weil ich keine gastrointestinalen Symptome habe, und keine Darmwandveränderungen. Nächste Woche kann ich zur Ernährungsberatung. Darüber bin ich sehr froh, da ich mir unter glutenarmer Diät nicht viel vorstellen kann.

Gibt es unter euch jemanden, der sich auch so ernährt??

 

LG aus dem Berner Oberland,

madiam0